Urlaub im Felsenland Südeifel___________________________________________________Tel. ++49 (0) 65 25 / 93 46 49 4 oder 93 09 6

Irrel

"Irrel" leitet sich von "Erle" ab, und so lautete der alte Ortsname. Noch heute wachsen an den Ufern der Prüm und der Nims zahlreiche Erlen. Irrel liegt in einer reizvollen Talsenke, die von der Prüm durchflossen wird. Links und rechts ragen Sandsteinhochplateaus etwa 180 Meter über dem Talgrund auf: Das Ferschweiler Plateau und der Wolsfelder Heiderücken. Die Stromschnellen der Prüm, die sogenannten "Irreler Wasserfälle", liegen an der engsten Stelle zwischen diesen beiden Höhenrücken. Und auch die Teufelsschlucht, oberhalb der Wasserfälle am Plateaura  nd gelegen, gehört zum Gemeindegebiet von Irrel. Die Irreler Mühle befindet sich am Ortsrand im Osten des Dorfes, an der Nims, nahe ihrer Mündung in die Prüm.



Irrel liegt wirklich mittendrin: Der Ort mit 1400 Einwohnern ist aus allen Richtungen gut erreichbar: Neben dem Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung und der Grund- und Realschule plus gibt es hier zahlreiche Gewerbebetriebe, Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Ärzte und Apotheken. Das Ortsbild ist geprägt von einer Mischung aus Tradition und Moderne.



Die neue, anschauliche Freizeitkarte von Irrel zeigt Ihnen die Lage des Dorfes, die Rad- und Wanderwege:


Hier gibt's die Karte zum Download. - Eine Druckversion der Karte im praktischen A4-Format erhalten Sie bei uns.

Die Rückseite der Freizeitkarte zeigt den Ortsplan von Irrel. Sie können den Plan hier herunterladen.


Entfernungen

  • Echternach/Luxemburg: 5 km
  • Bitburg: 16 km
  • Trier: 23 km
  • Stadt Luxemburg: 41 km


Eine genaue Anreisebeschreibung zur Irreler Mühle mit Google Maps-Karte finden Sie auf der Startseite und im Menü "Kontakt".